Nachhaltiges Fleisch online bestellen
Posted in Allgemein

Wie kann online bestelltes Fleisch nachhaltig sein?

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Während viele Unternehmen langsam umdenken und Ihre Prozesse optimieren, um ihren CO2 Fußabdruck zu minimieren, leben wir das Thema Nachhaltigkeit in unserer Tiroler Familienmetzgerei bereits seit 1960. Für uns ist jedoch nicht nur Nachhaltigkeit, sondern auch Transparenz unseren Kunden gegenüber von jeher einer der wichtigsten Unternehmensgrundsätze. Ein Grund, warum wir gerne immer offen über alle Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit, Tierschutz und Wertschätzung sprechen.

RESPEKTVOLLE AUFZUCHT Unsere Rinder verbringen traditionell den Sommer auf den Almen der Bauern in den Tiroler Bergen, wo Sie nahezu grenzenlosen Auslauf auf saftigen Bergweiden genießen. Dort ernähren Sie sich eigenständig von den frischen Almkräutern und Gräsern der Natur, was zu einer natürlichen Gewichtszunahme führt. Im Winter füttern die Bauern ihr Vieh mit selbst produziertem Heu. Der Transport von Futtermitteln quer durch Europa entfällt somit komplett.

Kühe-sistrans-tirol-metzgerundsohn
Vater und Sohn Gründer der Metzgerei

 

KURZE TRANSPORTWEGE
Alle unsere Bauern befinden sich im Umkreis von maximal 20 Kilometern zu unserer Metzgerei. Lange Tiertransporte in großen LKWs und den damit verbundenen Stress für die Tiere gibt es bei uns nicht. Die meisten Tiere werden von den Bauern eigens mit dem Traktor zur Metzgerei gefahren.

SCHONENDE SCHLACHTUNG
Nach dem kurzen Transport verweilen die Tiere auf der Weide bei der Metzgerei. Jedes Tier wird behutsam und alleine in das Schlachthaus geführt. Ohne Angst und Stress für die Rinder geschieht hier alles in Ruhe und ohne laute Geräusche – ein würdevoller Umgang mit den Lebewesen mit positiven Auswirkungen auf den Fleischgeschmack und auf die daraus erzeugten Produkte.

ZERLEGUNG & REIFUNG
Während viele Metzgereien Schlachtung, Zerlegung und Weiterverarbeitung in unterschiedliche Betriebe – auch in das EU-Ausland – auslagern und somit lange unnötige Transportwege verursachen, erfolgen bei uns alle weiteren Verarbeitungsschritte ausschließlich in unserer Metzgerei in Tirol. Als staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb bilden wir ferner all unsere Metzgereimeister auf Grundlage dieser Philosophie in unserem Hause selbst aus.

NOSE TO TAIL
Was der landwirtschaftliche Betrieb mit so viel Sorgfalt erzeugt hat, sollte mit ebenso viel Sorgfalt verarbeitet werden. Aus diesem Grund praktizieren wir seit 1960 die Ganztierverwertung – „von der Nase bis zum Schwanz“. Aus den Innereien stellen wir beispielsweise eigene Tiernahrung her, die Knochen verkaufen wir an gastronomische Betriebe für Saucen und Suppen, die Klauen und Hörner werden zu natürlichem Dünger weiterverarbeitet und aus den Fellen wird Leder produziert.

ZUSAMMENARBEIT MIT REGIONALEN BETRIEBEN
Auch bei den Zutaten für unsere Wurst- und Schinkenspezialitäten, sowie unseren Tiroler Knödeln legen wir größten Wert auf Regionalität. Die Eier beziehen wir beispielsweise von unseren Nachbarbauernhöfen, mit Kräutern und Gemüse beliefert uns ein Bauer aus Mils in Tirol und das verwendete Bergsalz stammt aus den Salinen Österreichs.

VERPACKUNG & VERSAND
Auch in Sachen Verpackung arbeiten wir konsequent heimatverbunden. Unsere Innovative Isolierverpackung wird in Tirol entwickelt und produziert – und das klimaneutral. Beim lebensmittelechten Versandkarton und den Kühlakkus, die komplett aus Recyclingpapier gefertigt sind, verzichten wir somit komplett auf Kunststoff. Der gesamte Versandkarton kann zu 100% recycelt werden.

Suchbegriff eingeben

Warenkorb