Tiroler Gröstl – Rezept
Tiroler Gröstl Rezept
Posted in Rezepte

Tiroler Gröstl

Das Originalrezept zum Nachkochen

Das Tiroler Gröstl war ursprünglich ein bäuerliches Rezept, das bevorzugt montags auf den Tisch kam. Es wurden die Reste vom Sonntagsbraten verwertet. Heute ist es vielmehr ein typisches Gericht Tirols, das auf vielen Wander- & Skihütten angeboten wird. Eine Variante des Tiroler Größtes ist das Herrengröstl – hierfür wird Kalbfleisch verwendet. Während sich der einfache Bauer mit Rindfleisch begnügen musste, leisteten sich die edlen „Herren“ teureres Kalbfleisch für ihr Gröstl.

Tiroler Gröstl

Ein schmackhaftes original Tiroler Gröstl ist einfach zubereitet - wie genau das geht erfahren Sie unten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Zubereitung!

Kategorie Hauptgang
Küche Österreichisch
Keyword gröstl, tiroler gröstl
Vorbereitungszeit 10 minutes
Zubereitungszeit 30 minutes
für 6 Personen

Zutaten

  • 1,5 kg gekochte Kartoffeln
  • 400 g gekochter Tafelspitz Rind oder Kalb
  • 300 g Zwiebeln fein geschnitten
  • 1 Zehe Knoblauch fein geschnitten
  • 180 g Speckwürfel
  • 1 TL Kümmel
  • 1 EL Majoran getrocknet
  • 1 TL Rosmarin gehackt
  • 1 EL Petersilie gehackt
  • 1 EL Schnittlauch fein geschnitten
  • 6 Stk Bauerneier
  • 1 EL Butterschmalz zum anbraten

Zubereitung

  1. Die am Vortag gekochten Kartoffel schälen und in ca. 5 mm starke, gleichmäßige Scheiben schneiden.

  2. Den gekochten Tafelspitz in 1 cm große Würfel schneiden.

  3. Die Kartoffelscheiben in einer großen Pfanne mit Butterschmalz goldbraun und knusprig braten.

  4. In einer anderen Pfanne Speck, Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Danach die Tafelspitzwürfel kurz durchschwenken. Mit Kümmel, Salz, Pfeffer, Majoran und Rosmarin würzen.

  5. Den Inhalt beider Pfannen miteinander vermengen und warm stellen.

  6. Die Eier bei mittlerer Hitze zu Spiegeleiern braten.

  7. Das Gröstl auf vorgewärmten Tellern anrichten, je ein Spiegelei daraufsetzen und mit frisch gehackter Petersilie und Schnittlauch garnieren.

Suchbegriff eingeben

Warenkorb